Zurück zur Übersicht

Mitreden. Mitmischen. Mitgestalten.

Wie können Zugewanderte und Ehrenamtliche mehr Sichtbarkeit in den Medien erhalten?

28. September 2022  ·  14:30 Uhr – 18:30 Uhr  ·  Haus der Kulturen Braunschweig, großer Saal

Veranstalter: Bündnis „Niedersachsen packt an“ in Kooperation mit Haus der Kulturen Braunschweig e.V. in Vertretung für das Bündnis: Amt für regionale Landesentwicklung

Soziale Medien, Zeitungen und Radio bestimmen entscheidend unser Weltbild. Auch für Geflüchtete sind Medien von großer Bedeutung. Sie sind sowohl Verbindungskanal zur alten Heimat als auch wichtiges Hilfsmittel zur Orientierung und Teilhabe in der neuen Umgebung.

Aber wie können Zugewanderte und Ehrenamtliche über Medien ihre Geschichten und Erlebnisse
anderen mitteilen? Und warum ist das wichtig?
Wir laden Sie herzlich zu einem regionalen Integrationsdialog mit anschließenden Workshops ein,
um diese Fragen zu diskutieren und sich gegenseitig auszutauschen.

>>> Hier geht es zum PROGRAMM<<<

Beteiligte:
Kulturton - Agentur für Diversität und Transkulturalität, Mädchenkollektiv, LEB - Braunschweig, Radio Okerwelle sowie Stadt Braunschweig – Büro für Migrationsfragen
und mit freundlicher Unterstützung der
Nds. Lotto-Sport-Stiftung und der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz (SBK).

>>>>Hier geht es zur Anmeldung<<<<

Anmeldungen für die Teilnahme in Präsenz sind nur in begrenzter Zahl möglich. Es gelten die jeweils gültigen
Corona-Bestimmungen. Bitte beachten Sie die Hinweise vor Ort.
Bitte nutzen Sie den Anmeldelink:
www.arl-bs.niedersachsen.de/integrationsdialog-213141.html